tessy
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

Links
  Wikipedia


http://myblog.de/tessy

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
auf ein Neues

Hallo,

nach langen Monaten Blogabstinenz (und 3 Diplomprüfungen weiter) melde ich mich hier nocheinmal. In den letzten Tagen habe ich immer häufiger mit der Idee gespielt, den Blog hier wieder aufleben zu lassen, da ich jetzt eine Arbeitsstelle (ok, SHK aber immerhin) habe und da einiges blogwürdiges passiert. Mal schauen, ob ich das diesmal durchziehe. Als äußeres Zeichen des Neuanfangs habe ich schonmal oben ein wunderschönes Panoramabild vom Gornergrat eingestellt (bevor irgendwelche Ansprüche erhoben werden: das Foto habe ich selbst gemacht und mit einem lizensierten Programm (das ich hier nicht nennen werde) zusammengebastelt). Dort war ich vorletzte Woche um mit dem KOSMA-Teleskop (submm-Teleskop) nach Spuren des Kometen 17P/Holmes zu suchen. Gefunden haben wir nix, aber ein paar wunderschöne Tage auf 3100m verbracht und viel über das Teleskop gelernt.
19.11.07 15:03


sexistisch?

Bin ich sexistisch und voreingenommen, wenn bei meiner ersten Versuchsgruppe von sechs Personen nur das einzige weibliche Wesen auf Anhieb beide Endtestate von mir bekommt?

Nein!

Die Auswertungen waren einfach besser und auf jeden Fall besser zu lesen!
19.11.07 15:10


Millikan-Versuch I

Das ist der Versuch, den ich für das zukünftige B-Praktikum der Physik-Bachelor-Studenten vorbereiten soll. Um das ganze mal auszuprobieren, bevor der Aufbau hier richtig steht, und um die Formeln mal zu testen ;-), habe ich den Versuch eben mal mit einer Simulation im Netz getestet. Und dann dachte ich schon fast, ich hätte die Physik revolutioniert: Der Wert den ich erhielt war um etwa eine Größenordnung kleiner als die Elementarladung e!

Man sollte halt nicht vergessen mit der Erdbeschleunigung zu multiplizieren...
19.11.07 18:28


...

super, jetzt bin ich zwei Tage lang gar nicht in den Blog reingekommen. Nicht, weil ich keine Zeit gehabt hätte, sondern weil es nicht funktioniert hat. Gleichzeitig war eine andere Webseite, die ich gerne besuche offline wegen Angriffen (ist sie auch nocht). Ob ich da wohl einen Kausalzusammenhang suchen sollte? Bin ich das alles schuld? Nein, ich habe im Geschichtsunterricht gelernt, dass Napoleon alles schuld ist und dabei bleibt es!
21.11.07 13:01


Millikan II frustriert!

Ich bin frustriert!
1. Ich wollte gerade nochmal den Versuchsaufbau testen und habe dabei festgestellt, dass da zwei Schrauben fehlen. Ich vermute, dass mein Prof sie versehentlich eingesteckt hat, als er den Aufbau auseinandergenommen hat um die Bauteile von der Werkstatt zeichnen zu lassen. Da er aber gerade Besuch von einem Kollegen aus Paris hat, möchte ich ihn nicht wegen so einer Lappalie stören.
2. Als nächstes habe ich versucht, mit dem Verantwortlichen für dieses Praktikum zu reden um herauszufinden, welchen Schwierigkeitsgrad der Versuchhaben sollte, welchen Umfang die Anleitung und wie lange er maximal dauern sollte. Aber auf dem Weg zum Mittagessen ist der gute Mann irgendwie abhanden gekommen und seitdem ist er beschäftigt.
3. Ich soll den Aufbau so umbauen, dass anstelle des eingebauten Fernrohres (durch das natürlich immer nur eine Person gucken kann), ein Mikroskop da steht, an das man eine Videokamera und einen Bildschirm anschließen kann. Mein Problem ist jetzt nur, wie kriege ich ein Mikroskop mit einer Linse mit etwa 4-5cm Durchmesser dazu durch ein Fensterchen mit 3mm Durchmesser zu gucken? Und wie kriege ich die Apparatur so fixiert, dass man nicht jedesmal, wenn jemand an den Tisch stößt das Mikroskop neu ausrichten muss? Ich bin doch nur eine dumme Studentin, aber irgendwie sind alle Leute, die ich löchern könnte mit wichtigeren Dingen beschäftig.
(vermutlich stellen sich alle Probleme, die ich heute habe morgen als halb so wild heraus, aber momentan frustriert mich das ungemein!)
21.11.07 14:15


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung